Hotel Frohsinn, Opfikon

Zeitraum

2009 – 2014

Bausumme

6 Mio. CHF

Standard

Minergie

Der Neubau steht als Einzelbau im Hofraum und gliedert diesen in zwei Zonen. Das steil inklinierte Dach fügt sich in die bestehende Bebauungsstruktur ein. Das auf einem Rechteck aufbauende Volumen wird mit stark akzentuierendem Dach abgeschlossen. Die zweigeschossigen Dachgauben ermöglichen eine optimale Raumnutzung. Die in Faserzementplatten verkleidete Lochfassade nimmt Referenz am alten Stallgebäude. Der ursprüngliche Ausdruck des Hofraumes bleibt bestehen.

Hotel Frohsinn, OpfikonHotel Frohsinn, Opfikon

Hotel Frohsinn, OpfikonHotel Frohsinn, OpfikonHotel Frohsinn, Opfikon