Stadion, Lustenau

Wettbewerb Stadion Lustenau

Verfahren

Wettbewerb, 2. Rang

Zeitraum

2018

Das Stadion ist mit einer einfachen und logischen Struktur aufgebaut. Diese Tragstruktur wird mit Räumen von unterschiedlichsten Nutzungen bestückt. Ein vertikaler Holzfilter wie ein textiler Theatervorhang anmutend, facht die Struktur aus und nimmt gleichzeitig die Bedürfnisse dieser Räume bezüglich Öffnungsgrad einheitlich auf. Je nach Raumnutzung bleibt der Filter offen oder wird in einer zweiten Ebene durch eine geschlossene oder transparente Fläche geschlossen.

Wettbewerb Stadion LustenauWettbewerb Stadion Lustenau