Umbau und Sanierung Postfiliale, Rüschlikon

10380 Post Rüschlikon, Umbau und Sanierung

Verfahren

Direktauftrag

Zeitraum

2021 – 2022

Die Schweizerische Post AG beabsichtigt ihr Gebäude direkt am Bahnhof Rüschlikon zu sanieren. Hierzu wird der Bestandsbau auf seine Grundstruktur rückgebaut und totalrenoviert. Im Erdgeschoss befinden sich die redimensionierte Postfiliale und weitere Gewerberäume. In den oberen Geschossen sind Wohnungen konzipiert.

Das Gebäude selbst ist nicht denkmalgeschützt, befindet sich aber unmittelbar neben einem geschützten Ensemble der Gemeinde Rüschlikon. Der Bau wurde in den 60’er Jahren in Massivbauweise erstellt und mit Betonelementen verkleidet. Das für die 60’er Jahre typische Erscheinungsbild soll weiterhin erhalten bleiben. So werden Fenstertypus und Fassadenverkleidung im Ausdruck übernommen.